• images/stories/slideshow/home/01.jpg
  • images/stories/slideshow/home/02.jpg
  • images/stories/slideshow/home/03.jpg

Fahrt nach Lindow

FSG026Jeden 1. Montag im Monat nehmen wir Sie mit auf eine Reise in die Drei-Seen-Stadt Lindow. Die naturbelassene Flusslandschaft des Lindower Rhins ist besonders reizvoll.

Die Fahrt beginnt an der Neuruppiner Seepromenade. Hinter Alt Ruppin erreichen Sie die Schleuse, die in den Molchowsee führt. Von hier aus geht es über den Teetzensee und Zermützelsee zur Anlegestelle Stendenitz. Am Ende des Zermützelsees beginnt ein einmaliges Naturerlebnis. Neben Bibern, Kranichen und Seeadlern wurden auf dem Rhin nach Lindow sogar Trappen gesichtet.

Groß und breit, fast riesig nach der schmalen Flussfahrt, liegt nach drei Stunden der Gudelacksee mit der Stadt Lindow vor Ihnen. Während des Aufenthaltes können Sie das klassizistische Städtchen mit der Klosterruine von Wutz, dem Rathaus, der Kirche, den kleinen privaten Museen und der Wasserskulptur "Schöne Nonne" besichtigen.